schöner Urlaub mit Meerzeit für Ferien

Die Region
im Norden

Pure Natur und Sehenswürdigkeiten
Eine der schönsten Regionen im Norden

Die Landschaft Angeln, gelegen im Nordosten von Schleswig-Holstein, ist aufgrund der Nähe zur Ostsee, von der Flensburger Förde bis zur Geltinger Bucht, eine attraktive Urlaubsregion. Im Süden trennt der tief ins Land einschneidende Ostseefjord Schlei Angeln von der Halbinsel Schwansen.
Am Ostseefjord Schlei liegen die Schleidörfer Thumby, Gunneby, Grödersby, Krieseby, Rieseby und Güby wie Perlen an einer Kette. Hier lassen sich Natur und Romantik pur in liebenswerten Dörfern mit wunderschönen Rettdachhäusern und farbenfroh blühenden Bauerngärten erleben. Buchenwälder wechseln sich ab mit weitläufigen grünen Wiesen und leuchtenden Getreidefeldern. Ein schönes Fleckchen Erde zum Erleben und Genießen, beispielsweise bei einem Spaziergang am Ufer der Schlei oder während einer ausgiebigen Fahrradtour. Die heimischen Landfrauen sind bekannt für ihre köstlichen Torten und Kuchen. Kunst der anderen Art gibt es in viele kleinen Ateliers und Galerien zu bestaunen.

Geltinger Bucht und das Naturschutzgebiet Geltinger Birk
Gelting liegt am Naturschutzgebiet Geltinger Birk in der Geltinger Bucht. In ländlicher Idylle liegen abwechslungsreiche Naturlandschaften und urwüchsige Küstenabschnitte dicht beieinander. Im Frühjahr laden gelbe Rapsfelder, auf denen die bekannten Angeliter Rinder grasen, zu ausgiebigen Spaziergängen ein. Im Sommer verführen herrliche Naturbadestrände zum Sonnenbaden. Wassersportler finden in der Geltinger Bucht dank häufiger Südwest- bis Westwinden beste Surf- und Kite-Bedingungen vor. Der flache Sandstrand ist für Kinder und Schwimmanfänger ideal. Im Herbst lässt der stürmische Wind die Kraft des Meeres erahnen.

Gelting gilt als der erste Kneipkurort an der Ostsee. Die Geltinger Birk, eines der schönsten Naturschutzgebiete am Übergang der Flensburger Aussenförde zur Ostsee, umfasst Dünen, Strand, Salzwiesen und verlandete Schilfsümpfe. Hier werden von April bis Oktober Führungen angeboten.

Arnis - Die Perle an der Schlei
Die kleinste Stadt Deutschland liegt auf einer Halbinsel in der Schlei und ist nur wenige Fahrminuten von Kappeln entfernt. Auf dem Parkplatz am Ortseingang, gibt es genügend Platz für Ihr Fahrzeug, denn in Arnis sind ausschließlich einheimische Fahrzeuge auf den Straßen erlaubt. Viel sehenswerter ist Arnis, wenn es zu Fuss oder per Fahrrad erkundet wird. Bereits auf den ersten Blick merkt man, weshalb Arnis so ein Geheimtip ist. An der langen, von hochgewachsenen Bäumen gesäumten Hauptstraße stehen dicht an dicht gereihte schmucke Häuser, die den Charme dieses kleinen Städtchens versprühen.

Unser Service für Ihren Urlaub in Kappeln
Unser Service für Ihren Urlaub in Kappeln
Fragen Sie uns Wir haben noch viele Tipps für Sie +49 (0) 46 42 - 98 33 011
Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz.
X